Warum der Name?

Weder ist dieser Blog eine Hommage an den Film „Die Kuckucks“ von 1949 (genau genommen hat die Autorin diesen Film noch nicht mal gesehen), noch existiert ein Bezug zur Fortpflanzungsbiologie des Kuckucks (jeder, der den Babysohn und den Mann schonmal gesehen hat, wird das bestätigen können). Tatsächlich ist „Kuckuck“ eine verschwurbelte Kombination der Abkürzungen der (Spitz-)Namen von Mann, Sohn und Autorin. Klingt bekloppt, isses auch. Aber irgendeinen Namen muss dieses Dings hier ja haben. Und „Wolkenkuckucksheim“ ist zwar schöner, aber leider schon vergeben.

Veröffentlicht in About

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s