Test und Verlosung: Kilenda, Leihservice für Kinderkleidung

IMG_20151022_134419
Alles zu klein! Und wohin jetzt damit?

Er wächst und wächst und wächst: Der Stapel zu klein gewordener Bodies, Strampler, Hosen, Pullis, Mützen und anderer Kleidungsstücke, denen der Babysohn gefühlt täglich entwächst. Mittlerweile muss ich, wie beim Mikado spielen, aufpassen, dass nicht der ganze Stapel kollabiert, wenn ich ein neues Teil oben drauf lege. Lange werde ich den Anblick nicht mehr ignorieren können, und dann muss ich das alles sichten und sortieren: Was behalten wir, was wird verkauft? Wie und wo lagere ich am besten die Dinge, die aufbewahrt werden sollen? Und wie und wo verkaufe ich am besten die anderen Kleidungsstücke? Weiterlesen

5 Quellen für 2nd-hand-Klamöttchen

Kennt man ja: Die Zwerge wachsen schneller als man gucken kann und ständig passt nicht mehr, was das Baby vorgestern noch getragen hat. Also müssen schon wieder größere Klamöttchen her. Bestellt oder kauft man die dann jedes Mal neu, ist man ruckzuck ruiniert und außerdem macht es auch einfach keinen Sinn. Weiterlesen